Begründeter Tatverdacht

Hallo Mörder

Ja du hast richtig gelesen – M Ö R D E R. Du wirst der Beihilfe zum Mord von jährlich 135’000 Meeressäugern und einer Million Meeresvögel beschuldigt. Du mit deinem egoistischen Konsumverhalten.  

Unüberlegt kaufst du dir noch schnell ein Getränk in einer PET-Flasche, am Abend muss es schnell gehen und du entscheidest dich für ein Fertigmenü und weil du zu faul bist abzuwaschen, verwendest du Plastikgeschirr bei deiner Homeparty.

FÜHLST DU DICH JETZT SCHLECHT? DAS HOFFE ICH! 

Ein plastifizierter Mord

Entweder willst du es nicht wahrhaben oder du bist einfach ein Lügner! In beiden Fällen, werden dir gleich die Augen geöffnet. Seh hin! Seh hin, was die Folgen deines Konsums sind. Seh hin und erkenne, dass du Blut an deinen Händen hast. Seh hin und begreife endlich, dass du ein Mörder bist!

Überall lauern sie. In der Kantine, im Badezimmer und sogar auf dem Kindergeburtstag. Was friedvoll getarnt ist, in Wirklichkeit eine mörderisches Instrument. Plastikquellen, die unsere Umwelt, Tiere und schlussendlich uns selbst schaden. 

LASS DEINE MORDWAFFEN VERSCHWINDEN ODER SONST HOLEN DICH DEINE TATEN SCHON BALD EIN! 

Tatort
Badezimmer
Mordwaffe: Zahnbürste
Beim Zähneputzen lösen sich winzige Mikroplastikteile und vergiften deinen Körper.
Tatort
Kindergeburtstag
Mordwaffe: Luftballon
Tiere verwechseln die Ballonreste mit Nahrung, was zu Verstopfungen und letztendlich zu ihrem Tode führt.
Tatort
Homeparty
Mordwaffe: Strohhalm
Strohhalme gelangen ins Meer und setzen sich in Nasenlöchern von Meeresschildkröten fest.
Tatort
Kantine
Mordwaffe: Einweggeschirr
Jährlich benutzt ein Schweizer mehr als 200 Kilogramm Plastik aus Einweggeschirr.
Tatort
Einkaufszentrum
Mordwaffe: Plastiktüte
Eine Plastiktüte wird im Schnitt 25 Minuten genutzt, bis 500 Jahre dauert es, bis sie sich in Mikroplastik zersetzt.
Tatort
Arztpraxis
Mordwaffe: Handschue
Enthaltene Proteine in Latexhandschuhen könne Allergien auslösen und so der Haut schaden.
Tatort
Küche
Mordwaffe: Verpackung
In Verpackungen werden schädliche Weichmacher verwendet, die sich auf Lebensmittel übertragen können.
Tatort
Badezimmer
Mordwaffe: Wattestäbchen
Wattestäbchen schieben den Ohrenschmalz tiefer ins Ohr und können zu Verletzungen des Trommelfells führen.
Tatort
Pausenhof
Mordwaffe: Tetra Pak
In Tetra Paks wird auch Plastik verwendet. Grosshändler wie Migros und Coop bieten bis heute keine Sammelstelle für das Recycling.
Tatort
Zug
Mordwaffe: Plastikflasche
PET ist ein Kunststoff, der aus Erdöl hergestellt wird – ein Rohstoff, der beim Verbrennen klimaschädliche Gase verursacht.

Spurensicherung

Wir haben gesehen, was du getan hast. Deine Spuren sind unverkennbar und dein Motiv glasklar. Wir haben die Beweise und du bist angeklagt. Jetzt bleibt dir keine Zeit für Ausreden mehr, du steckst in der Klemme!

Hast du etwas dazu zu sagen? Wie konntest du nur so eine schreckliche Tat begehen?

SIEH DER WAHRHEIT ENDLICH INS GESICHT UND BEKENNE DICH SCHULDIG!

Wieso verbrauchst du so viel Plastik, wenn es dir selbst auch schadet?! Das wusstest du doch…oder?

Geständnis

Es musste wohl soweit kommen.
Der Kampf um dein Geständnis war hart, aber die Erkenntnis war wichtig für dich!

Vielleicht brauchst du eine Therapie, um dich von deiner eigenen Schuld zu befreien. Damit du weiteren Versuchungen stand halten kannst, greifen wir dir unter die Arme. Untenstehende Bilder, zeigen dir Wege aus deinem mordgetriebenen Leben.

MIT EINER RICHTIGEN ENTSCHEIDUNG KANNST DU EIN KLEINES STÜCK FRIEDEN AUF DIE ERDE BRINGEN. BEGINNE JETZT! 

Waffeneinzug

Du hast den Prozess verloren! Du bist schuldig!

Bereust du deine Tat? Hast du dich mit der schmerzhaften Wahrheit abgefunden?

Von deinem Verbrechen kannst du dich niemals komplett reinwaschen. Doch du hast die Chance die Zukunft mitzugestalten und dein Verhalten zu ändern. Du kannst dich ab heute gegen deine mörderische Natur entscheiden. Nein, du musst sogar! Die Uhr tickt… 

LEG DEINE MORDWAFFEN AB UND VERHINDERE DEINEN EIGENEN PLASTIC SUICIDE!

Du hast die Chance deine Taten wieder gut zu machen..zumindest teilweise.

Wir fordern, dass auf jeglichen Plastikverpackungen ein plakativer Warnhinweis gedruckt wird. Er soll schockieren und den Käufer mit den Folgen unseres Plastik-Konsums konfrontieren.

WERDE AKTIV UND UNTERSCHREIBE DIE PETITION JETZT!

Etikettendowload

Hier findest du Designvorschläge als Etiketten. Sie stehen dir frei zur Verfügung. Nutze sie um dein Umfeld mit der schockierenden Wahrheit zu konfrontieren. 

SEI KREATIV!

 

Hier, wie das Ganze aussehen könnte.

Close Menu